3.1 Gestaltungskompetenz

💭 Einstieg

Bildung für Nachhaltige Entwicklung zielt auf den Erwerb von Gestaltungskompetenz. Damit sind Fähigkeiten gemeint, mit denen Lernende in die Lage versetzt werden, die Zukunft orientiert am Konzept der nachhaltigen Entwicklung zu gestalten. Was denkst du: Was könnte beispielsweise eine solche Gestaltungskompetenz sein?

📖 Materialien

Video

In diesem Video stellt Prof. Wilhelm Linder mehrere Teilkompetenzen der Gestaltungskompetenz vor. Schau dir das Video an:

Liste

Im Video werden nur einzelne Teilkompetenzen der Gestaltungskompetenz vorgestellt. Hier findest Du die gesamte Liste aller 12 Teilkompetenzen, wie sie von Gerhard de Haan und Dorothee Harenberg im Rahmen des Schulmodellprogramms der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) und des Nachfolgeprogramms Transfer-21 entwickelt und erprobt wurden.

  1. Weltoffen und neue Perspektiven integrierend Wissen aufbauen
  2. Vorausschauend Entwicklungen analysieren und beurteilen können
  3. Interdisziplinär Erkenntnisse gewinnen und handeln
  4. Risiken, Gefahren und Unsicherheiten erkennen und abwägen können
  5. Gemeinsam mit anderen planen und handeln können
  6. Zielkonflikte bei der Reflexion über Handlungsstrategien berücksichtigen können
  7. An kollektiven Entscheidungsprozessen teilhaben können
  8. Sich und andere motivieren können, aktiv zu werden
  9. Die eigenen Leitbilder und die anderer reflektieren können
  10. Vorstellungen von Gerechtigkeit als Entscheidungs- und Handlungsgrundlage nutzen können
  11. Selbständig planen und handeln können
  12. Empathie für andere zeigen können

👉 Jetzt bist du dran!

Selbstüberprüfung

Jeweils eine Aussage ist richtig. Wähle aus.

Reflexion

Für welche Teilkompetenzen kannst du dir schon jetzt eine Unterrichts- oder Projektidee vorstellen? Teile sie in den Kommentaren.

Nachdem wir uns in diesem Abschnitt der Kompetenzentwicklung bei BNE aus der Perspektive der Teilkompetenzen der Gestaltungskompetenz genähert haben, schauen wir uns im folgenden mögliche inhaltliche Themenbereiche des DaF/DaZ-Unterrichts an.

3 Comments

  • Zweierteams entwickeln eigene kleine Umwelt-Projektideen und stellen sie dem Rest der Klasse vor – mit dem Ziel, die Anderen davon zu überzeugen, an ihrem Projekt mitzuwirken.

  • Leseprojekt in Bezug auf Teilkompetenz ‚weltoffen und neugierig‘ sein: Buch ‚Ich will, dass ihr in Panik geratet‘ von Greta Thunberg lesen lassen, dann einen Austausch durchführen, wo gesammelte Fragen in die Mitte des Kreises kommen und dann von einander beantwortet bzw. diskutiert werden.

    ‚Ranzen packen‘: eine Checkliste für sich schreiben, um konkret die Tasche für den folgenden Schultag/Arbeitstag zu packen. Kinder sowie Erwachsene vergessen oft das eine oder andere Ding zu Hause. Dazu könnte auch gehören, sich sein eigenes Lunch vorzubereiten und mitzubringen. ‚If you fail to plan, you plan to fail‘ heißt das Sprichwort auf Englisch.

Schreibe einen Kommentar

Du kannst anonym kommentieren oder ein Pseudonym/ nur deinen Spitznamen eintragen.